UK50-44 Inn-Salzach-Region, Rupertiwinkel, Östlicher Chiemgau (Gefalzt)

Mühldorf a.Inn, Töging a.Inn, Trostberg, Tittmoning, Laufen, Traunreut, Freilassing, Fridolfing, Piding, Waldkraiburg, Burghausen, Ampfing, Garching a.d.Alz, Altötting, Isental, Mühldorfer Hart, Öttinger Forst, Weilhartforst, Waginger See, Tachinger
ISBN/EAN: 9783899336085
Sprache: Deutsch
Format (T/L/B): 0.7 x 21 x 13.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2016
Einband: Gefalzt
Vorrätige Exemplare
2 Stück
Die amtliche Reihe der UK50 (Umgebungskarte 1:50000) bietet für zusammenhängenden bayerische Regionen gezielte Freizeitinformationen. Kartengrundlage ist die TK50 (Topographische Karte 1:50000) mit UTM-Gitter für GPS-Nutzer und Geländedarstellung. Die InnSalzachRegion ist genauso wie ihre südliche Nachbarschaft (Rupertiwinkel und Chiemgau) geprägt von eiszeitlichen Relikten: hügelige Moränenlandschaften, durchzogen von den Tälern der ehemaligen Gletscherabflüsse. Eine vielfältige Landschaft, ideal geeignet, um vom Rad aus erkundet zu werden - entweder gemütlich flussab entlang von Inn, Alz, Traun oder Salzach oder sportlicher querdurch, z.B. auf dem neuen Bayernnetzradweg "Panoramaweg Inn-Salzach". Weiter südlich ist die Landschaft durchsetzt mit Mooren und Seen (z.B. der als wärmster See Oberbayerns geltende Waginger See) - was Radlern und Wanderern auch nicht unangenehm sein dürfte. Dazwischen gibt es wahrhaft viel zu entdecken: Historische Städte wie Mühldorf (sehenswerter Stadtplatz), Altötting (Gnadenkapelle) und Burghausen (weltlängste Burg, über 1 km!) laden zum Besuch. Aber auch kleinere Orte wie Tittmoning, die "Papstgemeinde" Marktl oder das malerisch in einer Salzachschleife gelegene Laufen. Am Nordufer des Chiemsees kann man bei Seebruck in die Kelten-und Römerzeit abtauchen. Das neue Geflecht an Themenradwegen des Landkreises Traunstein erschließt diese und viele weitere Sehenswürdigkeiten der Region. Für Kinder (aber auch Väter:-)) ist ganz im Süden vielleicht die Lokwelt Freilassing oder das TraumWerk in Anger interessant.